Mit einem etwas doofen Kopf wird heute aufgestanden. Naja ist ja der letzte Tag. Kurz alles zusammen packen und in die Kleider huschen und auschecken. Auch Fabienne und Annina tauchen dann auf. Wieder einmal musste ein Gugger mit Blaulicht abgeholt werden. Ich schlage vor für das nächste Mal soll doch direkt beim Hotel ein Krankenwagen stationiert werden. Nur so für alle Fälle. Man weiss ja nie. Somit war die Nacht etwas kurz für die beiden. Nun da alle bereit sind geht es los nach Rösrath an den Umzug. Wie immer versammeln wir uns bei diesem netten Herrn der im Vorgarten immer ein Zelt hat und alle toll bewirtet. Kurz noch den Umzug laufen und schon geht es wieder zurück nach Hause. Somit sind die wundertollen Tage in Köln auch schon wieder vorbei.

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.