Und schon ist es wieder hell. Auf geht es heute nach Rheineck an den wunderschönen Umzug. Das Wetter sieht gegen den See nicht so toll aus. Es könnte kalt werden. Kaum sind wir angekommen reisst das Wetter auf und die Sonne drückt durch. Das Einstehen kennen wir schon (Bier trinken und sich verpflegen) Leider musste ich heute fahren da Beni sich nicht in der Lage sah zu fahren. Somit gab es kein Bier für mich. Nach einem kurzen und schmerzlosen Umzug ist auch der Sonntag vorbei.

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.