Auf und wach geht es an den Morgentisch. Heute steht der Umzug in Bensberg und am Abend die Nacht der Nächte in der IGP auf dem Plan. Zuerst wird der Kopf wieder schön angemalt somit sieht man auch gleich wieder besser aus und rein ins schöne Gewand. Beim Einstehen bis zum Start des Umzuges wird frisch fröhlich weitergemacht wo man gestern aufgehört hat. Leider geht es dem Knie von Annina immer noch nicht besser. Ich begleite sie zurück zu unserem Car und gehe so schnell wie möglich zurück um an dem Umzug mitzulaufen. Der Umzug geht dieses Jahr irgendwie länger als sonst. Trotzdem wird er dann einmal enden. Hoffentlich. Tatsächlich habe ich es geschafft. Es ist vollbracht. Wir gehen jetzt noch einen kleinen Auftritt im Heereslager machen und dann müssen wir uns schon sputen um rechtzeitig in der IGP zu sein. In der IGP angekommen ist noch nichts los. Also zuerst sich kurz verpflegen. Man möchte schliesslich nicht von der Bühne fallen während dem Auftritt.
Leider haben wir dieses Jahr nur einen Auftritt und dieser findet auch noch um 19.00 Uhr statt. Hoffentlich wird es bis dann noch etwas Zuschauer geben. Dann ist es soweit, es ist Zeit. Aber wir werden noch hingehalten man wartet auf mehr Zuschauer. Mit einer halben Stunde Verspätung geht es dann los. Nach dem Auftritt gehen wir hoch ins Hotel und Essen ganz gemütlich. Die meisten gehen später nochmals runter in die IGP um etwas zu feiern. Mir ist nicht danach und gehe nach einem Besuch an der Bar ins Bett.

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.