Endlich ist es wieder soweit. Wir dürfen uns wieder in komische Gewänder hüllen und umherirren. Und keiner sieht dich dabei komisch an. Wir gehen heute Abend nach Speicher an den Chaosball. Leider hat mich die Guggengrippe wieder fest in ihren Klauen. Husten, Fieber und einfach nicht ganz auf der Höhe. Desshalb fahre ich heute selbst und gehe dann so schnell wie möglich nach Hause. Mit mir fahren auch Fabian und Simon. Der Abend war ziemlich lustig aber es dauerte doch ziemlich lange bis zu unserem Auftritt der um halb eins stattfinden soll. Ich denke der Auftritt war toll, dass Publikum hat auf alle Fälle schön mitgemacht. Nach dem Auftritt nur noch kurz abtrocknen und schon sind wir auf dem Nachhauseweg. Leider ist uns Simon auf der Fahrt wieder verschlafen. Wie ihr wisst ist es dann ziemlich schwierig ihn wieder aufzuwecken. Aber dank Gaby die mit mir zurück gefahren ist haben wir diese Aufgabe bravurös gemeistert.

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.